Automatikuhren und Uhrenbeweger – ein kurzer Überblick

Automatikuhren, auch als Automatikuhren bekannt, gibt es seit den 1930er Jahren, erlebten aber mit der Einführung von Quarzuhren in den 1970er Jahren einen Rückgang ihrer Popularität. In den letzten Jahren gab es jedoch ein erneutes Interesse an und eine Wiederbelebung des Verkaufs dieser Art von Uhren. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick darüber, was eine Automatikuhr ist und wie sie automatisch aufgezogen werden kann, auch wenn sie nicht getragen wird.

Was ist eine Automatikuhr?

Eine Automatikuhr – wie die traditionelle mechanische Uhr – enthält eine Reihe von Zahnrädern und eine aufgezogene Feder, die allmählich Energie freisetzt, um die Uhr anzutreiben und die genaue Zeit zu halten. Trotz ihres Namens kann sich die Uhr mit Automatikaufzug jedoch nur durch Bewegung des Handgelenks oder Arms des Trägers oder mittels einer mechanischen Aufzugsvorrichtung selbst aufziehen.

Glücklicherweise muss diese Art von Uhr nicht jeden Tag aufgezogen werden, da sie über eine Gangreserve verfügt, die genug Energie liefert, um die Uhr bis zu vier Tage lang genau zu ticken. Solange sie etwa jeden zweiten Tag getragen wird, bleibt die Uhr nahezu unbegrenzt aufgezogen. Wird sie jedoch nicht regelmäßig getragen, läuft die „Automatikuhr“ wie jede normale mechanische Uhr mit Handaufzug ab.

Geben Sie den automatischen Uhrenbeweger ein

Um dieses Problem zu lösen, wurde der „automatische Uhrenbeweger“ entwickelt – ein ausgeklügeltes Gerät, das eine selbstaufziehende Uhr auch dann aufgezogen hält, wenn sie längere Zeit nicht getragen wird. Dieses Gerät ahmt mechanisch die Bewegung des Handgelenks nach und zieht die Uhr auf, damit sie die genaue Zeit beibehält, richtig geschmiert bleibt und jederzeit getragen werden kann.

Eine schöne Vitrine

Eine Uhrenbewegerbox kann nicht nur die Uhr aufgezogen und einsatzbereit halten, sondern auch als Vitrine dienen, die perfekt ist, um Ihre schöne Uhr zu präsentieren. Uhrenbeweger bestehen aus einer Vielzahl von Materialien, darunter Kunststoff, Holz, Leder und Metall, und sind in Konfigurationen erhältlich, die einzelne, doppelte oder mehrere Uhren gleichzeitig anzeigen und aufziehen können.

Beliebte Marken

Einige der bekannteren Hersteller von automatischen Uhrenbewegern sind Orbita, Wolf, Steinhausen, Belocia und Eilux, Garmin, Regency, Tech Swiss und Rothenchild. Je nach Marke, Baumaterial und Konfiguration variieren die Preise von Uhrenbewegern stark und reichen von etwa 30 US-Dollar für Einsteigergeräte bis hin zu mehreren tausend US-Dollar für Premium-Gehäuse mit mehreren Einheiten.

Wo findet man

Automatische Uhrenbeweger finden Sie in einer Reihe von Online-Shops in einer Vielzahl von Preisen und Stilen. Bei so viel Auswahl können Sie sicher sein, das richtige Uhrenbewegergerät zu finden, das Ihre individuellen Bedürfnisse perfekt erfüllt.


Automatisch vom Englischen übersetzt