Calvin Klein Parfüm und Bvlgari Parfüm – Ein Rückblick

Zwei der bekanntesten Namen in der Kosmetik sind heute Bulgari, am häufigsten buchstabiert Bvlgari. und Calvin Klein, leicht zu erkennen am CK-Logo. Sie sind insofern einzigartig, als sie auf zwei völlig unterschiedliche Verbraucher abzielen. Calvin Klein spricht junge Profis an, während Bulgaris Image vor allem den europäischen Kenner mittleren Alters anspricht.

Calvin Klein ist ein Designer von Allround-Mode. Sein Label ist auf allem zu finden, von Jeans über Abendmode bis hin zu Modeschmuck. Er hat auch mehrere Duftlinien. Bulgari hingegen verkauft hauptsächlich Accessoires wie Uhren, Sonnenbrillen und Düfte.

Der 1942 geborene Calvin Klein war äußerst talentiert und brachte sich als kleiner Junge das Zeichnen und Nähen selbst bei. Jahre später setzte er sein Studium an der New Yorker High School of Art and Design und dem Fashion Institute of Technology fort. 1968 gründete er seine eigene Marke, die das Gesicht der amerikanischen Mode, wie wir sie kennen, für die kommenden Jahre verändern sollte. Sein Name wurde so berühmt, dass seine Jeans jahrelang als „Calvins“ (Calvinkleinscents.com) bekannt waren.

Calvin Klein zeigt in seinen Produkten gerne das Bild seiner selbst. Klein war ein Pionier, als er als Top-Modedesigner in das 21. Jahrhundert eintrat. Mehr als dreißig Jahre nach dem Start seiner Linie sei er „immer noch attraktiv für seine sauberen, karriereorientierten Kunden“. (Brittanica Concise Encyclopedia über Answers.com)

Satirio Bulgari wurde im 19. Jahrhundert in eine griechische Silberschmiedefamilie hineingeboren. Ende des 19. Jahrhunderts zog er nach Italien und eröffnete 1884 sein erstes Geschäft in der Via Sistina in Rom. 1905 eröffneten Bulgari und seine Söhne ein weiteres Geschäft in der Via Condotti. Dies ist jetzt der Flagship-Store von Bulgari. In den 1950er Jahren begann Bulgari sich in der Modewelt zu verbreiten und in den 1970er Jahren begannen sie, international Geschäfte in New York, Paris, zu eröffnen. Monte Carlo und Genf (bulgari.com).

Calvin Klein begann in den 1970er Jahren mit der Vermarktung von Parfums und Colognes, aber es lief nicht gut für das Unternehmen. 1981 begann Calvin Klein erfolgreich mit dem Verkauf von Düften. Mittlerweile gibt es viele Produktlinien mit insgesamt 21 Düften für Damen und 18 für Herren. Dazu gehören Calvin, CK Be, CK One, CK In 2U, Widerspruch, Flucht, Ewigkeit, Besessenheit, Euphorie und Wahrheit. (Calvinkleinscents.com). Eternity wurde erstmals 2004 eingeführt und hat sich zu einem von Kleins beliebtesten Parfums für Frauen entwickelt. ‚Calvin‘ ist ihr führendes Parfum für Herren. Calvin Klein Parfums und Colognes finden Sie an den Kosmetiktheken aller Ihrer lokalen Kaufhäuser.

Bulgari begann 1992 mit der Vermarktung seiner Parfums und Colognes und bietet derzeit elf Duftlinien zum Verkauf an. Dies sind Aqua, Omnia, The Classics, Petits et Mamans, Eau Perfumee, Black und Jasmine Noir (Bulgari.com). Rose Essentielles ist Bulgaris beliebtestes Damenparfum. Es gehört zu ihrer ‚The Classics‘-Linie. Bulgari-Düfte findet man normalerweise in gehobenen Kaufhäusern und Boutiquen.

Calvin Klein und Bulgari sind zwar nicht unbedingt die Marktführer bei Parfums und Kölnisch Wasser, verkaufen sich aber auf jeden Fall äußerst günstig und sind sehr preisgünstig. Ein schönes Parfüm ist ein tolles Geschenk. Calvin Klein und Bulgari können Ihre perfekte Wahl sein.


Automatisch vom Englischen übersetzt