Die Aimiral Tuiga Kollektion aus dem Hause Hublot!

Wenn Sie eine Uhr als Geschenk kaufen möchten, müssen Sie sicher sein, dass es sich um ein Unikat handelt. Was bringt es, einen Artikel zu kaufen, der für alle leicht erhältlich ist? Schließlich ist Ihr Partner Ihre bessere Hälfte, und wenn es darum geht, ihn zu beschenken, warum sollten Sie sich mit etwas zufrieden geben, das unter den Besten liegt? Es gibt verschiedene Zeitmesser auf dem Markt, aber wenn es um Qualität und Klasse geht, geht nichts über Swiss Watches. Es gibt verschiedene Schweizer Uhrenhersteller auf dem Markt, aber es gibt etwas Besonderes Hublot. Ihre Zeitmesser sind perfekt für widrige Bedingungen und können auch bei unterschiedlichen Temperaturen und Höhenlagen mit höchster Präzision funktionieren.

Im Jahr 2009 lancierte Hublot eine Sonderkollektion namens Hublot Tuiga Century Watch, um das hundertjährige Bestehen der Aimiral Tuiga – des legendären Segelschiffs – zu feiern. Das Unternehmen hat 100 Exemplare dieser Uhr hergestellt und in verschiedenen Teilen der Welt vertrieben, damit Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt darauf zugreifen können. Das Schiff wurde im Jahr 1909 von W. Fife als „15-Meter-Klasse“ gebaut und 1993 restauriert. Derzeit ist es das Wahrzeichen des Yacht Club de Monaco. Infolgedessen werden die Uhren geschaffen, um diesem Schiff Tribut zu zollen, das beide auf der Gehäuserückseite genannten Jahre trägt. Auf der 9-Uhr-Position befinden sich die Flaggen des Yacht Clubs, der „Yacht Club de Monaco“, der auf halbem Weg zwischen 10 und 2 Uhr der Lünette eingraviert ist, und auf der 6-Uhr-Position befindet sich das „Tuiga Century“. .

Das Zifferblatt ist mit einem Kristallsaphir ausgestattet, der innen entspiegelt ist. Man findet auch ein Faserzifferblatt mit goldenen Markierungen aus 5N und der Sekundenzeiger aus Satin. Die verwendeten Markierungen sind von Natur aus leuchtend, so dass man die Zeit auch in einem völlig dunklen Raum ablesen kann. Und das attraktivste Merkmal sind die facettierten Hände, die in einem Skelettmuster sind.

Der Hublot Das Zifferblatt der Uhr misst etwa 45 mm und das Gehäuse besteht aus 5N-Gold, zusammen mit dem soliden Gehäuseboden mit Hublot-Siegel. Die Krone dieser Uhr ist mit dem Hublot-Logo versehen, während schwarze Keramik verwendet wird, um die vertikal satinierte Lünette mit 6 H-förmigen Schrauben aus Titan herzustellen. Darüber hinaus bestehen die Lünettenansätze aus schwarzem Verbundharz. Diese Uhr wird oft als „Classic Fusion“-Kreation bezeichnet.

Die Uhr läuft auf einem Automatikwerk mit einer Gangreserve von 42 Stunden und 21 Steinen. Dieser Zeitmesser ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 100 Metern und wird mit einem Kautschukarmband geliefert, das eine verstellbare Linie mit einem PVD-Einsatz in schwarzer Farbe sowie eine goldene Schließe aus 5N hat.


Automatisch vom Englischen übersetzt