Fünf Dinge, auf die Sie beim Kauf einer Rolex achten sollten

Du bist ein Mann unter Männern. Du gebietest Respekt. Die Leute bewundern dich für die Dinge, die du tust. Ein Mann, der nur das Beste will und bekommt, sollte die beste Uhr haben, die je hergestellt wurde.

Diese Uhr wäre eine Rolex. Und Sie verdienen das Echte und nicht irgendeine gut aussehende Fälschung, die Sie für etwa 700 Dollar gekauft haben.

Mit all dem Hype um Rolex-Uhren hat die Replik-Rolex-Industrie einen Aufschwung erlebt. Tatsächlich vergehen nicht viele Tage ohne ein paar Spam-E-Mails in meinem Posteingang, die versuchen, mich zum Kauf einer gefälschten Rolex oder einer anderen in der Schweiz hergestellten Luxusuhr zu bewegen.

Dieser Artikel wurde geschrieben, um Leuten wie Ihnen zu helfen, die Rolex-Uhr zu kaufen, die Sie sich schon immer gewünscht haben und einfach nicht die Zeit hatten, genug zu recherchieren, um zu wissen, dass Sie nicht betrogen werden. Rolex-Händler, Meisteruhrmacher und ja, gefälschte Hersteller haben uns einige hilfreiche Tipps gegeben, die Ihnen sowohl viel Geld als auch großen Kummer ersparen könnten.

1. Nur ein autorisierter Händler kann eine brandneue Rolex-Uhr mit Werksgarantie verkaufen. Hiervon gibt es keine Ausnahmen!

2. Gerade Bänder sind gute Bänder und geknickte Bänder sind schlecht. Zunächst einmal, wenn das Armband offensichtlich nicht zur Uhr passt, gehen Sie zum nächsten Händler. Das Armband kann Ihnen sagen, ob diese Uhr eine echte oder eine Fälschung ist. Heben Sie die Uhr auf und halten Sie sie mit der Uhr nach unten über eine weiche Oberfläche. Sehen Sie sich die Glieder im Armband an. Hängen sie schön glatt oder sind sie alle geknickt? Diese Armbandglieder können sich mit der Zeit etwas dehnen, aber sie knicken einfach nicht. Wenn das Armband geknickt ist, handelt es sich wahrscheinlich um eine Fälschung.

3. Einer der aufschlussreichsten Aspekte von Rolex-Fälschungen ist, dass der Sekundenzeiger Sekunde für Sekunde um das Zifferblatt „tickt“, anstatt reibungslos zu laufen, wie es bei einer echten Rolex-Uhr der Fall wäre.

4. Ein weiterer bemerkenswerter Merkmal einer echten Rolex ist das blasenartige Datumsfenster, das das Datum auf der GMT, Submariner und anderen Modellen vergrößert. Wenn die in diesem Fenster erscheinende Datumszahl oder die Lupenblase selbst schief oder etwas außermittig sind, handelt es sich um eine Fälschung.

5. Echte Rolex-Uhren haben einen Hologramm-codierten Aufkleber auf der Rückseite der Uhr. Es gibt eine Referenznummer, die für die Uhr einzigartig ist, und darüber befindet sich ein Hologramm-Rolex-Kronenlogo. Obwohl gefälschte Rolex-Uhren Aufkleber auf der Rückseite haben können, sind sie normalerweise keine echten Hologramme und verändern ihr Aussehen nicht, wenn sie gedreht oder aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden.

Wenn Sie eine gebrauchte Rolex online bestellen möchten; Um nicht betrogen zu werden, lesen Sie diese Tipps:

1. Überprüfen Sie die Adresse der Website und vergewissern Sie sich, dass sie auf .com oder einer anderen bekannten endet. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Website nicht von einem Unternehmen für kostenlose Domains wie Geocities oder Tripod gehostet wird.

2. Überprüfen Sie beim Kauf bei eBay immer die Bewertung des Verkäufers und lesen Sie einige seiner neuesten Rückmeldungen. Senden Sie mehrere E-Mails mit Fragen zum Artikel. Wo ist es hergekommen? Wie lautet die Seriennummer? Wann wurde zuletzt gewartet? Hält es eine gute Zeit? Wenn sie nicht antworten, sind sie nicht Ihr Verkäufer. Es wird immer einen anderen Verkäufer mit einer anderen gebrauchten Rolex geben, die perfekt für Sie funktioniert.


Automatisch vom Englischen übersetzt