Qualität vor Quantität bei Edox-Uhren und anderen Luxusmarken

Bei Armbanduhren gilt seit langem, dass Qualität wichtiger als Quantität ist. Während manche meinen, dass beides notwendig ist, ist nicht jeder privilegiert genug, um sich einen solchen Luxus leisten zu können. Es ist besser, zu sparen und zu sparen und diese eine schöne Uhr wie eine Ebel-Uhr zu besitzen, als eine Reihe schlecht gemachter Zeitmesser zu besitzen.

Was eine billige Uhr von einer Luxusuhr unterscheidet, ist die Zeit, die in ihre Herstellung investiert wird. Die besten Uhren werden in Handarbeit hergestellt. Unzählige Stunden werden in den Prozess gesteckt. Es ist nicht nur ein weiteres Stück Metall, das am Fließband hergestellt wird. Jede Uhr ist pure Perfektion. Sowohl in das Design als auch in die Kreation wird so viel Nachdenken und Mühe gesteckt, bis ins kleinste Detail. Neben Stil geht es aber auch um außergewöhnliche Zeitmessung. Wollten Sie die Uhr nicht in erster Linie? Sicher könnten Sie auf Ihr Handy schauen, aber vergessen wir nicht den wahren Zweck einer Armbanduhr. Auch wenn Sie es nicht unbedingt zum Anzeigen der Uhrzeit benötigen, wissen Sie zumindest, dass Sie die richtige Uhrzeit haben, wenn Ihre elektronischen Geräte ausfallen.

Dieses hohe handwerkliche Niveau bekommt man bei einer günstigeren Marke einfach nicht. Die Uhr wird in einer Produktionsstätte im Ausland hergestellt und es besteht eine gute Chance, dass auf der ganzen Linie etwas schief geht. Es ist billig verarbeitet und wird auf jeden Fall eher früher als später auseinanderfallen. Die Designs werden auch weniger als substantiell sein. Sie werden gut aussehen, aber den Wow-Faktor haben sie nicht. Wenn sie die Leute auf der Straße anhalten, wird es wahrscheinlich daran liegen, dass die Leute nicht glauben können, dass Sie eine so schlecht verarbeitete Uhr tragen würden! Es ist einfach eine Tatsache des Lebens, dass die meisten Dinge umso schöner sind, je schöner sie sind. Wer möchte einen Honda über einen Cadillac?

Für manche ist es einfach nicht machbar oder lohnenswert, mehr als tausend Dollar für eine Uhr auszugeben. Aber Sie müssen nicht 15.000 US-Dollar für eine Uhr ausgeben. Sie können immer noch hochwertige Uhren wie eine Movado-Uhr oder eine Ebel-Uhr finden, die gut im Budget der meisten Leute liegen. Natürlich können die Uhren nicht mit denen verglichen werden, die so viel wie ein Auto kosten, aber das heißt nicht, dass sie auf dem gleichen Niveau wie eine 50-Dollar-Uhr sind. Sie werden den Test der Zeit bestehen, im wörtlichen und im übertragenen Sinne.

Und wenn Sie sich für eine qualitativ hochwertigere Uhr entscheiden, wissen Sie, dass sie nicht nur so lange hält wie Sie, sondern auch eine vielseitige Uhr, die immer stilvoll sein wird. In fünf Jahren muss es nicht ersetzt werden. Denken Sie also beim Einkaufen immer an Luxusmarken wie Movado Watch oder Raymond Weil. Qualität wird immer an erster Stelle stehen.


Automatisch vom Englischen übersetzt