Ratgeber für Herrenuhren: Patek Philippe Sky Moon Tourbillon

Sky Moon Tourbillon ist ein mechanischer Handaufzug mit dem Kaliber Patek Philippe 109, das von RTO 27 QR SID LU CL ist. Dieses Stück ist mit Genfer Streifen verziert und abgeschrägt sowie mit dem Genfer Siegel punziert.

Der Chronometer ist COSC-zertifiziert. Zu den Funktionen gehören Stunden, Minuten, ewiger Kalender, Minutenrepetition, Sternstunde, Himmelskarte und Lunation. Der ewige Kalender zeigt Datum, Tag, Monat, Jahr und Mondphase an.

Das dreiteilige Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold hat einen Durchmesser von 43 mm und eine Dicke von 16,2 mm. Es hat doppelt gewölbtes Saphirglas mit einer goldenen Krone.

Die Krone, die bei 2 für die Himmelskarte und die Sternstunde und bei 4 für das Uhrwerk positioniert ist, hat 4 Korrektoren und einen Repetitionsschlitten in der Mitte, der mit gravierten Calatrava-Kreuzen verziert ist.

Das goldversilberte Zifferblatt kommt mit aufgesetzten goldenen römischen Ziffern mit aufgedruckter Eisenbahnlinie. Dies kommt mit goldenen Poire-Zeigern. Die Rückseite des Zifferblatts ist aus blauem Saphirglas mit weiß emaillierten Poire-Skelettzeigern. Das Krokodillederband wird mit einer goldenen Schließe geliefert.

Die Anzeigen auf Sky Moon Tourbillon umfassen einen Monat bei 3 mit Mondphase bei 6 und Tag bei 9. Der Vierjahreszyklus sitzt bei 12 und hat einen retrograden Mittelzeiger. Sternstunde, Lunation und sichtbarer Himmelsteil bilden die anderen Anzeigen und sollten als die eigentliche Essenz dieser wunderbaren Uhr angesehen werden. Eine Sternenstunde ist die Zeit, die sich auf den Durchgang desselben Meridians in Bezug auf einen bestimmten Stern (nicht auf die Sonne) bezieht. Lunation wird durch das auf dem Zifferblatt sichtbare ovale Himmelsgewölbe angezeigt und hat eine Periode von 29 Tagen, 12 Stunden, 44 Minuten und 2,82 Sekunden.

Mehr Ressourcen: Patek Philippe


Automatisch vom Englischen übersetzt