Sportuhren für Herren

Sportserien für Herren sind eine sehr verbreitete Kollektion der meisten Uhrenmarken. Fast alle Top-Marken der Welt bringen verschiedene Modelle für Sportfans auf den Markt, und es überrascht nicht, dass diese Uhren bei den Sammlern eine große Nachfrage haben. Verschiedene Uhrenfirmen interessieren sich für verschiedene Sportarten und entwerfen auf der Grundlage dieser Sportart ihre Kollektionen. Es gibt jedoch einige Marken, die mehr als eine Spielart abdecken und unterschiedliche Modelle für unterschiedliche Veranstaltungen produzieren.

Denken Sie für einen Moment an Omega. Diese Marke hat einen Namen für ihre Verbundenheit mit den Olympischen Spielen und war die offizielle Marke für dieses prestigeträchtigste Sportereignis der Welt. Aber neben den Olympischen Spielen ist Omega mit Leichtathletik, Schwimmen, Golf, Rennsport, Tennis und Segeln verbunden. Es ist die offizielle Marke für die meisten großen Leichtathletik- und Schwimmveranstaltungen auf der ganzen Welt.

Rennen sind das beliebteste Sportereignis für die Uhrenhersteller und fast alle berühmten Hersteller haben Herrensportuhren für Rennveranstaltungen auf höchstem Niveau in verschiedenen Ländern herausgebracht. Tag Heuer veröffentlichte 1969 beim Grand Prix von Monaco ihr erstes Sportmodell für die Formel 1. Der berühmte italienische Sportwagenhersteller Ferrari startete nur für seine Rennveranstaltungen eine ganz neue Uhrenserie. Sie haben eine Vereinbarung mit der berühmten Schweizer Uhrenfirma Girard-Perregaux getroffen, um neue Funktionen und Technologien für ihre Uhren zu entwickeln.

Fußball ist ein weiteres beliebtes Sportereignis, das bei den Uhrenherstellern auf großes Interesse stößt. Vor kurzem war Hublot im Fußball erfolgreich und war die offizielle Marke bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010, wie sie es auch bei der nächsten Weltmeisterschaft sein wird. Hublot war auch offizieller Sponsor des EURO Cup 2008.

Die Hauptmerkmale der Sportuhren für Herren sind das Design und die Leistung. Die Sportserie erhält besondere Aufmerksamkeit von allen Marken und sie führen völlig neue Designkonzepte für diese Uhren ein. Jede Marke versucht, ihre Exklusivität zu bewahren und diesen Uhren einen sportlichen Look zu verleihen. Beispielsweise sind Metallarmbänder in Sportkollektionen nicht üblich, da sie in kritischen Zeiten Hindernisse darstellen können. In diesen Uhren wird Leder und hauptsächlich Gummi verwendet, was dem Spieler mehr Flexibilität und Komfort bietet. Besonders bei den Wasserspielen ist Gummi ein Muss. Das Beste am Gummi ist, dass es wasserdicht, stoßfest, leicht und so am Handgelenk befestigt ist, dass der Spieler seine Anwesenheit nicht spürt.

Die Funktionen und die Technologie der Sportuhren für Herren sind die fortschrittlichsten in der Uhrenindustrie. Merkmale wie ewiger Kalender, großes Display und Chronograph sind bei diesen Uhren sehr verbreitet. Wenn sie für den Wassersport ausgelegt sind, haben sie normalerweise einen starken Wasserwiderstand. Je nach Spiel kann das Modell über einige erweiterte Exklusivfunktionen verfügen.


Automatisch vom Englischen übersetzt